Airbus A300

Dieser Airbus A300B4 hat ein tragisches Ende gefunden, die Maschine wurde komplett demontiert. Nach einem fehlgeschlagenem Landeversuch, ist der Flieger nahe dem Flughafen von Mogadishu niedergegangen. Die ortsansässige Bevölkerung hat den Flieger sehr gründlich ausgeweidet und die Teile weiterverwendet.

SU-BMZ Tristar Air Cargo Airbus A300 2014 02 19 EHBK Maastricht
SU-BMZ Tristar Air Cargo Airbus A300 2014 02 19 EHBK Maastricht

Diese F-BUAD hat schon einige Jahre auf dem Buckel, sie wurde ja auch schliesslich im Jahre Jahre 1973 gebaut. Das Highlight im Leben dieses Frames ist sicher, die Nutzung als G-Zero. Mittlerweile steht sie am Flughafen Köln Bonn und soll dem Publikum zugänglich gemacht werden - man darf die Damen drücken.

F-BUAD Novespace Zero-G Airbus A300 2014 11 03 EDDK Köln
F-BUAD Novespace Zero-G Airbus A300 2014 11 03 EDDK Köln

Die TC-MCA wurde als Frachtversion gebaut und hat ihr vorläufiges Ende im Jahre 2016 gefunden. 

TC-MCA MNG Cargo Airlines Airbus A300 2015 05 15 LFPG Charles de Gaulle
TC-MCA MNG Cargo Airlines Airbus A300 2015 05 15 LFPG Charles de Gaulle

Mehrmals am Tag kann man die Spezial-Transporter von Airbus in Finkenwerder erhaschen. Der Airbus Beluga „Airbus A300-600ST“, auf Basis des Airbus A300, hat eine besondere Form die nur einem Zweck dient – dem Transport.

Da Airbus sich als gesamteuropäischer Konzern aufgestellt hat, werden die vielen nötigen Bauteile an unterschiedlichen Standorten in Europa gefertigt. Diese Tatsache macht es nötig, dass die einzelnen Teile quer durch Europa transportiert werden. Dazu werden dann diese Belugas benötigt. Zum jetzigen Zeitpunkt muss man sich ranhalten, um die fünf Transporter noch zu erlegen. Gerade wird an einem Nachfolger gebaut, der die jetzigen Belugas in naher Zukunft ersetzen soll.

F-GSTA "Airbus" Airbus A330 "Beluga" 2013 06 26 EDHI Finkenwerder
F-GSTA "Airbus" Airbus A330 "Beluga" 2013 06 26 EDHI Finkenwerder

Hier geht es zum Muster Airbus A310



*=Affiliate Links