Raspberry Pi Zusammenbau und Peripherie anschliessen

Hier eine kleine Bauanleitung für den Einplatinencomputer. Wenn ihr den gezeigten Schritten folgt, solltet ihr schnell zum Ziel gelangen. Ich kann von keinen Auffälligkeiten beim zusammensetzen berichten, alles hat sich einfach und ohne Kraftaufwand zusammen setzen lassen.


Der Zusammenbau

Unterseite des Raspberry Pi Gehäuses
Unterseite des Raspberry Pi Gehäuses

Bei dem Zusammenbau habe ich mit dem Gehäuseunterteil gestartet. Es dient als Basis für alle weiteren Schritte

Raspberry Pi Platine
Raspberry Pi Platine

Der Raspberry Pi 3 Model B wird so ausgerichtet, dass die Anschlüsse in die dafür vorgesehenen Aussparungen des transparenten Gehäuses passen.

Raspberry Pi / passive Kühlkörper
Raspberry Pi / passive Kühlkörper

Das installieren der passiven Kühlkörper  stellt sich als besonders einfach dar. Es werden einfach die Folien von der Kühlkörper abgezogen und auf die entsprechenden Chips aufgeklebt. Es wird nicht mir Wärmeleitpaste etc. gearbeitet. Schnell und sauber das Ganze.

Raspberry Pi 3 Model B mit installierten passiv Kühlkörpern mit Gehäuseunterseite
Raspberry Pi 3 Model B mit installierten passiv Kühlkörpern mit Gehäuseunterseite

So sieht der in das Gehäuse eingesetzte Raspberry Pi 3 mit montierten passiven Kühlelementen aus. Schön kompakt!

Passender Schraubendreher für das Vorhaben
Passender Schraubendreher für das Vorhaben

Um eine kraftschlüssige Verbindung zwischen Einplatinencomputer und Gehäuse herzustellen, ist Verschrauben angesagt. Ich habe die Schrauben nur leicht angezogen. Ich will schliesslich nicht das wimmernde Knirschen der Platine hören.

Befestigen des Raspberrys im Gehäuse
Befestigen des Raspberrys im Gehäuse

Wie man sieht, passen die Bohrungen des Gehäuses und die Aussparungen der Pi Platine wunderbar übereinander. hier wackelt nichts.

Komplett montiertes Gehäuse
Komplett montiertes Gehäuse

Nach einer letzten Kontrolle ob auch wirklich alles an Ort und Stelle ist, kann man den Gehäusedeckel einrasten lassen. Dieser hat bei mir ebenfalls wunderbar gepasst.


Anschliessen der Peripherie

Anschliessen des Netzteils
Anschliessen des Netzteils

Da jetzt das Grundgerüst fertiggestellt ist, kann mit der Installation der Peripherie begonnen werden. Als erstes habe ich das Netzteil eingesteckt, allerdings stromlos.

Testweise anschliessen des ADS-B Sticks... Platzfindung
Testweise anschliessen des ADS-B Sticks... Die Platzfindung

Der ADS-B Stick kann evtl. einen USB Anschluss blockieren. Da wir insgesamt vier Anschlüsse zur Verfügung haben, stellt sich dieses aber nicht als weiter tragisch dar. Für das weitere anschliessen habe ich den Stick wieder entfernt.

Installation der restlichen Peripherie und Anschluss der nötigen Kabel
Installation der restlichen Peripherie und Anschluss der nötigen Kabel

Hier sieht man den Anschluss des Netzwerkkabel und den Anschliessen Blutooth Dongel für die Tastatur/Trackpad Kombi. Ebenso habe ich das HDMI Kabel mit dem Raspberry Pi und dem TV verbunden. Als letzten Schritt habe ich dann den ADS-B Stick an einen USB Port gesteckt, an dem er ausreichend Platz hat - Fertig.


Hier geht es zur NOOBS Installation, Klick mich!



Direktlinks:



*=Affiliate Links