Fototechnik Für Spotter

Transport der Kameraausrüstung - Rucksack vs. Tasche

Die gesamte Fotoausrüstung ist immer am Mann bzw. Frau zu führen. Es gibt ja nichts ärgerlicheres, als den benötigten Ausrüstungsgegenstand vergessen zu haben. Daher braucht man einen Rucksack mit ausreichend Volumen. Nicht nur das Fotoequipment muss mit ausreichendem Platz bedacht werden, auch Nahrungsvorräte nehmen viel Platz ein. 

Grundlegende Überlegungen zur Auswahl des Transportbehälters

Nicht nur Fotorucksäcke haben ihre Daseinsberechtigung, auch Fototaschen sind eine feine Angelegenheit. Gerade wenn nur mal kurz an den Flughafen gefahren wird, ist eine Tasche ein schöner Begleiter. Viele schätzen es dann nur einen Body dabei zu haben, an dem das Zoomobjektiv aufgesetzt ist. Dann noch ein kleines Weitwinkelzoom und fertig ist das kleine Gepäck, für den kleine Fototrip zwischendurch.


Typische Spotter-Taschen

Für jede Gelegenheit und Tragegswohnheit gibt es die passende Transportmöglichkeit. Die einen mögen Taschen, da kommt man schneller an seine Ausrüstung. Die anderen mögen Rucksäcke, da sie in der Regel ein angenehmeres Tragegefühl bieten. Ich nutze Rucksack und Tasche, so kann man je nach Einsatzzweck variieren. Auch gibt es Spotter, die beides auf einmal an den Flughafen mitnehmen. Dann wird meist der Rucksack für die Kamera genutzt und die Tasche, um Getränke und Essen zu transportieren. So kann bei einer ausgelaufenen Flasche verhindert werden, dass die Kamera und Objektive Schaden nehmen.

In dieser kleinen Tasche kann man gut eine DSLR mit aufgesetzten Telezoom-Objektiv unterbringen. Zusätzlich bekommt man auch noch ein Weitwinkel-Zoom untergebracht. Mehr braucht es für den kurzen Trip auch eigentlich nicht.

Lowepro Nova 200 AW

Bildquelle: Amazon.de*

Mit dieser Tasche kann auch die große Ausrüstung ohne weiteres transportiert werden. Die gute Fächeraufteilung macht es zu einem Kinderspiel, für jedes entsprechende Kameragehäuse und jedes Objektiv einen passenden Platz zu finden. Auch ausreichend Proviant findet Platz.

Tamrac TA-T0630 Stratus 15

Bildquelle: Amazon.de*



Typische Spotter-Rucksäcke

Die hier gezeigten Rucksäcke sind nur die kleinen Ausführungen. Es gibt wahre Monster von der Größe her. Hier produzieren die Hersteller Spezialrucksäcke in denen ein 1er Body mit aufgesetzter 600er Festbrennweite transportiert werden kann. Wer Interesse an solchen Rucksäcken hat wird unter Amazon ohne weiteres fündig 

Bei diesem Rucksack handelt es sich um mein Lieblingsmodell. Der Rucksack ist schön handlich und über den Rückenbereich wird die Kameraausrüstung entnommen. So haben Langfinger weniger Chancen an die teure Ausrüstung zu gelangen.

Lowepro Flipside 400 AW 

Bildquelle: Amazon.de*

Auch dieser Rucksack besitzt ein echtes Gimmick. Die Schulterriemen können so genutzt werden, dass die Kameraausrüstung ohne absetzen des Rucksacks entnommen werden kann. So kann man sehr schnell auf jede Situation reagieren und verpasst kein Motiv.

Tamrac Evolution 8 Sling

Bildquelle: Amazon.de*


Hier geht es weiter zu Stativen und Einbeinen, klick mich!



*=Affiliate Links